Publikationen

Auf dieser Seite werden Bücher vorgestellt, die Texte oder Bilder von mir enthalten oder an denen ich in anderer Form maßgeblich beteiligt war.

 

Literaturzeitschriften

Die erste Literaturzeitschrift in der Texte von mir veröffentlicht wurden war das Richtungsding, das damals noch „Richtungsding Zeitschrift für junge Gegenwartsliteratur“ hieß. Mit dabei war ich in Ausgabe 4, im Jahr 2011 und in Ausgabe 5, im Jahr 2012.

Weitere Texte von mir nahm der Exot, die Zeitschrift für komische Literatur, in seine 14. Ausgabe, im Jahr 2012 auf.

In der Novelle, der Zeitschrift für Experimentelles, wurde ich mit einem Comic veröffentlicht, den ich gemeinsam mit Fabian Mirko May, einem Redakteur der Literaturzeitschrift Richtungsding, mit einer experimentellen Technik erstellte. Die Ausgabe hieß „Tote Orte“, erschien 2014 und war die 3. Ausgabe der Zeitschrift.

 

Bücher und Anthologien

Im Satyr-Verlag erschien im Jahr 2012 ein humorvoller Text von mir in dem Buch „Macht Sex Spaß ? – Ja, Nein, Vielleicht, Weiß nicht“.

Der Satyr-Verlag gibt viele lustige Bücher heraus. So erschien 2015 ein modernes Märchen in „Frische Märchen extra fein“, das ich verfasst habe.

Der Verlag Henselowsky Boschmann gibt viele Bücher heraus in dem es um das Ruhrgebiet geht. So auch die Anthologie „Wie is? – Muss. Warum Ruhrgebietler manchmal stolpern, aber niemals hinfallen“, bei der ich als Kind des Ruhrgebiets ebenfalls vertreten bin.

Im Jahr 2018 erschien „Ruhrgebietchen – Was deine Kinder an dir lieben und was nicht“ im Verlag Henselowsky Boschmann. In dieser Anthologie ist ein weiterer Beitrag von mir enthalten.

 

Satirezeitschriften

In der Titanic veröffentlichte ich diverse „Vom Fachmann für Kenner“-Texte in Ausgaben von 2012 und 2013.

 

Benjamin Bäder Texte